Ein ganz schönes Brett hab ich mir da vorgenommen, 16% Alc und ordentlich Wumms hat das Brewdog Tokyo anzubringen. Gebraut ist das Bier nebst ner Menge Malz und Hopfen mit Cranberries und Jasminblüten, danach ist es auch noch in Fässern gelagert. Ein paar Daten: IBU: 85 Malze: Extra Pale, Caramalz Dunkel, Chocolate, Röstgerste Hopfen: Galena, Chinook, First Gold

Diesmal habe ich mir ein legendäres American IPA vorgenommen, Firestone Walker Union Jack. Ordentliche Tropische Hopfennoten und einer soliden Bittere. Wundert euch nicht wenn ihr im Hintergrund Autogeräusche hört 😉 Da musste wohl die Autowerkstadt in meiner Nachbarschaft testen ob der alte R5 überhaupt noch läuft. Hier noch ein paar Daten zum Bier: 7.5% Alc 70 IBU 16 EBC Malz: Two-Row, Münchner, Cara Pils, Cara Hell Hopfen: Bitterung: Magnum Whirlpool: Cascade, Centennial Kalthopfung: Amarillo, Cascade, Centennial, Citra, Chinook, Simcoe Die Musik ist von: http://www.chrispadera.com (Christian Köhnlein)